Spanisch

Das kommt uns gar nicht Spanisch vor!

Ob im sonnigen Andalusien, im Regenwald Ecuadors, auf kolumbianischen Kaffeeplantagen, in den Andendörfern Perus und Boliviens, in den Tango-Salons Argentiniens, im hippen Los Angeles, auf den philippinischen Inseln oder in der afrikanischen Subsahara – überall erklingt die Weltsprache Spanisch.

Durch die Kolonialisierung und Auswanderungswellen hat sich Spanisch nahezu auf der ganzen Welt verbreitet und ist die offizielle Sprache in 21 Ländern auf 4 Kontinenten. Mit ca. 330 Millionen MuttersprachlerInnen liegt Spanisch auf Platz 4 der meistgesprochenen Sprachen weltweit. Zählen wir auch all jene Menschen dazu, die Spanisch als Zweit- und Drittsprache sprechen, steigt die Zahl sogar auf 420 Millionen SprecherInnen.

In den USA ist Spanisch die wichtigste Fremdsprache, immerhin macht die spanischsprachige Bevölkerung mit 50 Millionen SprecherInnen längst die größte und einflussreichste Minderheit des Landes aus. Fast 16 Prozent der amerikanischen Gesamtbevölkerung haben einen spanischsprachigen Hintergrund, Tendenz rasant steigend!

Doch neben der internationalen Kommunikation ist Spanisch auch in Europa essentiell in Politik und Wirtschaft verankert und gehört zu den fünf offiziellen Sprachen der Europäischen Union.

Spanisch verspricht aber neben so viel Facettenreichtum, Vielfalt und internationaler Bedeutung vor allem auch Lebensfreude, Abenteuerlust und neue Horizonte. Viel Freude beim Entdecken!