Zweige / Schwerpunkte

Die allgemein bildende höhere Schule (AHS) wird als Gymnasium und Realgymnasium geführt und schließt nach der 8. Klasse mit der Reifeprüfung ab. Grundständige Fremdsprache ist Englisch (ab der 1. Klasse). Die Entscheidung für das Gymnasium oder Realgymnasium erfolgt nach der 2. Klasse:

  • Gymnasium: Ab der 3. Klasse Latein und ab der 5. Klasse Französisch oder Spanisch.
  • Europaklasse: Ab der 3. Klasse Französisch oder Spanisch und ab der 5. Klasse Latein.
  • Realgymnasium: Verstärkter Unterricht in naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik sowie Darstellende Geometrie ab der 7. Klasse. Zwei Fremdsprachen: Englisch und ab der 5. Klasse entweder Latein oder Französisch oder Spanisch.
  • Realgymnasium mit musisch-kreativem Schwerpunkt
  • Welche Gegenstände in welchen Klassen unterrichtet werden, zeigen die

Stundentafeln

Schwerpunkte:

  • DELF Scolaire
  • Waldjugendspiele
  • Young Science
  • Bundesmeisterschaft im Sport
  • Cambridge ESO Level 2 Certificate in ESOL
  • Sport: Badminton, Fußball, Volleyball, Turnen, Geräteturnen, privater Reitstall am Schulgelände

Zusatzeinrichtungen:

  • Bibliothek mit Internet-Arbeitsplätzen; audio-visuelle Medien, Computerräume und Sportanlagen bieten weitere Möglichkeiten kreativen Lernens.
  • Freiluft-Klasse

Ergänzende Veranstaltungen:

  • Konzerte, Theateraufführungen,
  • Ausstellungen, Vorträge,
  • Diskussionen mit Persönlichkeiten aus Kirche,
  • Politik und Wirtschaft, aber auch Auslandsaufenthalte,
  • Projektwochen,
  • Schikurse und
  • Besinnungstage fördern die Erziehungsziele der Schule in besonderer Weise und festigen die Gemeinschaft Schüler-Lehrer-Eltern.

Leistungsangebot und Elternbeiträge für das Schuljahr 2017/18

  • Ab der 4. Klasse des Gymnasiums gibt es für Mädchen die Möglichkeit, in das Internat aufgenomen zu werden (falls Plätze verfügbar). Keine Wochenendbetreuung!