Kategorie: Aktuelles

Teambuilding im Kletterpark

Den ersten Schritt wagen, Zweifel überwinden und Vertrauen entwickeln, einander motivieren und Grenzen ausloten.  

All das lässt sich mit viel Spaß im Kletterpark üben. In der ersten Schulwoche verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 2E einen aufregenden Tag im Kletterpark Purkersdorf. Damit stimmten wir uns für die Zusammenarbeit im neuen Schuljahr ein.

Lehrausgang zum Thema „80 Jahre 2. Weltkrieg“

Nachdem wir uns schon im letzten Schuljahr in das Thema eingearbeitet und Lehrausgänge unternommen hatten, machte sich die 5A mit Prof. Nigl und Prof. Pirgmayer auf zur Sonderausstellung ins Heeresgeschichtliche Museum. Mit Zug und Straßenbahn erreichten wir am späten Vormittag das Museum, nachdem wir noch zwei Unterrichtsstunden genießen durften. Zuerst erhielten wir beeindruckende Informationen über den Nationalsozialismus und den Ausbruch des Krieges in einer sehr interessanten Führung, die wir großen Teils am Boden sitzend erlebten. Allerdings dauerte die Führung statt einer Stunde knapp mehr als eineinhalb. …

Danach durften wir als besonders Special für unsere Schule (wir danken Prof. Nigl für die Organisation) einer polnischen Weltkriegs- und KZ-Überlebenden zuhören. Die rüstige 89jährige Dame erzählte vom Warschauer Aufstand und der damit verbundenen Zerstörung der Stadt sowie von ihrem Aufenthalt im KZ Ravensbrück und wie sie dort überleben konnte. Sie begegnete in dieser schweren Zeit nicht nur Verbrechern, sondern auch guten Menschen. Wir erfuhren auch von ihrer Familie, von der sie getrennt wurde. Der Vortrag und die Diskussion waren für uns alle sehr spannend.

Besuch aus Spanien

Das neue Schuljahr startet mit spanischem Flair! Jens (7A) und Marie (8A) haben Besuch von ihren Gastgeschwistern Luis und Pilar. Beide sind Schüler an unserer Partnerschule in Sevilla und nehmen nun an einem vierwöchigen, interkulturellen Schüleraustausch teil. Jens war bereits im Mai in Spanien und freut sich über den Rückbesuch von Luis. Auf die Frage, was der größte Unterschied zu Spanien ist, lautete die Antwort „das Essen!“ – Wir freuen uns auf die nächsten Wochen!

Wie Gott in Frankreich – unser Austausch geht weiter

Im vergangenen Schuljahr hatten wir die große Freude, Französisch intensiv zu leben:
  • Unsere Partnerschulen aus Cannes und Lille kamen für spannende Workshops ins Sacré Coeur Pressbaum.
  • Unsere Schüler*innen Felix, Vincent, Emma und Nicolas wohnten bei Gastfamilien in Cannes und Lille.
  • Anna, Venya und Emma bekamen Besuch von ihren jeweiligen Gastschülerinnen.

Im Schuljahr, das gerade begonnen hat, wagen sich Venya und Anna in französische Gefilde, um den Rückbesuch bei ihren Gastschülerinnen anzutreten, Vincents Gastschüler kommt dafür zu uns ins Sacré Coeur Pressbaum. Für alle, die auch Lust bekommen haben, ein bisschen französische Luft zu schnuppern und in die Sprache und Kultur einzutauchen: Es gibt auch dieses Jahr die Möglichkeit am Austauschprogramm teilzunehmen!

Bei Interesse können Sie/könnt ihr gerne direkt zu mir kommen oder mich per Mail kontaktieren (elisabeth.braun@scp.ac.at).

Waldmeister in Silber

Die 2D-Klasse des Gymnasiums Sacré Coeur Pressbaum konnte sich beim Landesfinale der
32. Waldjugendspiele in Gföhl am 19. Juni 2019 in der Kategorie Waldmeister in Silber im guten Mittelfeld platzieren.
Nach sechs kniffligen Wissensstationen zum Thema Wald durften die SchülerInnen einen großartigen Erlebnistag mit Hüpfburg, Drehleiter und vielfältigem Unterhaltungsprogramm erleben.
Dieser aufregende Tag wird allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Auf dem Bild zu sehen: Klasse 2D, Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras, LTAbg. Josef Edlinger, Fußballprofi Toni Pfeffer, Leiter der Bezirksforstinspektion St.Pölten Dipl-Ing. Karl-Heinz Piglmann sowie Mag. Eva Maria Sauter und Mag. Nina Steinhögl

¡Bienvenidos al Baratfest!

Am diesjährigen Baratfest kamen alle zusammen und genossen bei schönstem Wetter die stimmige Atmosphäre am Campus Sacré Coeur Pressbaum. Nach einem speziellen Schultag hatten Besucher*innen die Möglichkeit, am Schulgelände sich kulinarisch zu stärken und an diverse Aktivitäten teilzunehmen. Einer dieser Aktivitäten bot sich im „Käfig“ am Spanischstand: Dort konnte man unter Anleitung von Schüler*innen, die Spanisch gewählt hatten, Buttons anfertigen. Bei lateinamerikanischer Musik und netten Gesprächen war das Interesse groß! Wir sagen danke!

Eva-Maria Sauter & Roya Zeweri

Bezirkssieger bei den Waldjugendspielen

 

Die 2D-Klasse wurde am Dienstag 28.05.2019, vom Leiter der Bezirksforstinspektion St. Pölten, Herrn Karl-Heinz Piglmann besucht, welcher ihnen zum Sieg bei den Waldjugendspielen gratulierte.

Von 30 teilnehmenden Schulklassen konnten sie die meisten Punkte erzielen und wurden zum Bezirkssieger St.Pölten-Land gekürt.

Herr Piglmann überreichte den SchülerInnen einen Holzpokal, eine Urkunde, ein Bestimmungsbuch und für alle TeilnehmerInnen gab es etwas Süßes.

Nach einem kurzen Fotoshooting wurde wieder fleißig für das Landesfinale in Gföhl Mitte Juni trainiert.

Prof. Sauter

Paella, Guacamole, Tortilla…

Letzte Woche, am 21.5.2019,  veranstaltete die 3A ein gemütliches Essen im Rahmen des Spanisch-Unterrichts. Schüler*innen kochten typische spanische und lateinamerikanische Gerichte wie zum Beispiel Paella, Guacamole oder Tortilla. Einige aßen zum ersten Mal pan con tomate, andere wiederum waren schon etwas vertrauter mit den Speisen. Bei so viel Auswahl war es allerdings schwer, sich für nur ein Gericht zu entscheiden! Es wurde geschlemmt, Musik gehört und jeder berichtete von seinen Kocherfahrungen. Wir sagen ¡muchas gracias y que aproveche!

Mag. Roya Zeweri