Leitbild

 

 

Wir sind eine Schule mit „Herz“


In Unterricht und Erziehung fühlen wir uns den Grundsätzen der internationalen Sacré Coeur Bewegung verbunden. Wir bemühen uns, unsere Schulgemeinschaft aus dem Glauben heraus zu gestalten und wollen unsere Schüler zu religiösen Erfahrungen – allein und in der Gruppe – hinführen. Die Vermittlung christlicher Werte ist ein Grundanliegen unserer Schule.

Wir streben eine aktive Auseinandersetzung mit anderen Religionen und Weltanschauungen an.

Wir lehren unsere Schüler Verantwortung zu tragen und mit Erfolg und Mißerfolg umzugehen.

Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Erziehung: Neben dem Erwerb intellektueller Fähigkeiten sind uns Sport, Kreativität und Musisches sowie die Förderung des sozialen Gewissens wichtig.

 

Wir pflegen Tradition und Offenheit


Wir pflegen die mehr als hundertjährige Tradition des Sacré Coeur Pressbaum als katholische Privatschule, gleichzeitig sind wir Neuem gegenüber offen. Aktives Bewahren und sinnvolles Verändern leiten unser Handeln.

Unser Gymnasium ist eine Schule mit großem Einzugsgebiet. Gute Kontakte und die Zusammenarbeit mit allen kommunalen Stellen und den Verantwortungsträgern der Region sind uns wichtig.

Die Schule ist ein offenes Haus, immer wieder laden wir zu Veranstaltungen ein.

 

Wir legen Wert auf Qualität


Wir fordern Leistung, achten dabei auf Individualität und Unterschiede.

Persönliche Fortbildung ist uns Lehrern wichtig, denn nur so kann ein hohes und anspruchsvolles Unterrichtsniveau gehalten werden.

Methodenvielfalt bringt Abwechslung, daher bringen wir die verschiedensten Unterrichtsmethoden zum Einsatz.

Wir bemühen uns um Praxisbezug, bieten dazu vertiefende Seminare, unser Unterricht ist lebensnahe und interessant.

Projekte und fächerübergreifender Unterricht zu den vielfältigsten Themen lockern auf, wir gehen hinaus aus dem Schulhaus und binden das gesellschaftliche Umfeld in unsere Unterrichtsarbeit mit ein.

Wir fördern internationale Kontakte durch Sprachaufenthalte, Schüleraustausch und Partnerschulen.

Eine enge Zusammenarbeit im Lehrerteam sichert inhaltliche Ausgewogenheit und sinnvolle Schwerpunktsetzungen.

Qualitätssichernde Rückmeldungen ermöglichen eine weitere Verbesserung unserer Arbeit.

 

Wir organisieren uns selbst


Wir sind eine aktive Schulgemeinschaft, greifen Probleme auf und suchen gemeinsam nach Lösungen. Dabei achten wir auf eine aktive Beteiligung aller betroffenen Gruppen.

Eine offene Informations- und Gesprächskultur ist uns ein Anliegen. Sie motiviert Schüler, Eltern und Lehrer zu Teamgeist und eigenverantwortlichem Handeln.

Ein gutes Arbeitsklima hilft uns, auch mit schwierigen Situationen umzugehen.

Unsere neuen Schüler werden sorgsam in die Gemeinschaft integriert. Wir begleiten den Übertritt in weiterführende Bildungseinrichtungen und beraten unsere Schüler in Bezug auf Berufsausbildung und weiterführende Studien.

Die Eltern sind unsere Partner, wir bemühen uns um intensive Zusammenarbeit und sind uns der einzigartigen Rolle der Eltern für ihr Kind bewusst.

Unsere Absolventen sind gern gesehene Gäste in unserem Haus. Wir greifen auf ihre Erfahrungen und Mitarbeit immer wieder gerne zurück.

 

Wir lernen und leben im Grünen


Die einmalige verkehrsberuhigte Lage unserer Schule mitten im Wienerwald ist ein unverwechselbarer Standortvorteil.

Wir verlegen immer wieder Unterrichtsstunden ins Freie, eigene „Freiluftklassen“ werden häufig benützt. Außerdem können die Pausen im Freien verbracht werden.

Turnstunden in der freien Natur erweitern unser vielfältiges Sportangebot und auch während der Nachmittagsbetreuung im Hort verbringen wir möglichst viel Zeit im Freien.

Am Nachmittag betreuen wir unsere Schüler im Rahmen des Hortes für Gymnasium und Hauptschule. Konsequente Lernhilfe, attraktive Freizeitprogramme und liebevolle Betreuung sind die drei wichtigsten Ziele der Nachmittagsgestaltung.

 

Wir engagieren uns


Engagierter Unterricht ist für uns eine Verpflichtung, unser Einsatz für Schule und Schüler reicht über den normalen Unterricht hinaus.

Ein reichliches Zusatzangebot ergänzt den Unterricht. Wir veranstalten Konzerte, Dichterlesungen, Ausstellungen und vieles mehr.

Wir fördern die Talente unserer Schüler auch außerhalb des Unterrichts, so beispielsweise in der Theater- oder der Spielmusikgruppe.

Eine eigene Schulzeitung, die Homepage und das Sacré-Coeur-Diskussionsforum im Internet sind Beispiele unserer vielfältigen Aktivitäten.

Wir engagieren uns in sozialen Projekten.

In allem – innerhalb und außerhalb der Schule – wollen wir immer wieder jene spirituelle Dimension des Lebens erfahrbar machen, die den Menschen tiefer wurzeln läßt.