Monat: Oktober 2015

Cross Country Landesmeisterschaften

Bei den Cross Country Landesmeisterschaften im Tullner Aubad erreichten SchülerInnen unserer 2., 3. und 4. Klassen sehr gute Ergebnisse.<!–more–> Bei schwierigen äußeren Bedingungen (in der Nacht hatte es stark geregnet) gingen die insgesamt 25 Mädchen und Burschen unserer Schule in den verschiedenen Altersklassen an den Start. Die ungefähr zwei Kilometer lange Laufstrecke war großteils flach, hatte aber einen großen Hügel als besondere Herausforderung. Gegen die starke Konkurrenz aus anderen Schulen erreichten wir folgende Ergebnisse:

2. Klasse weiblich: 4. Platz

2. Klasse männlich: 9. Platz

4. Klasse weiblich: 6. Platz

3./4. Klasse männlich: 6. Platz

Wir gratulieren sehr herzlich!

Das Gymnasium bei der Schulinfomesse

Bei der Schulinformationsmesse -veranstaltet von den Elternvereinen der Volksschulen Gablitz, Pressbaum und Tullnerbach- präsentierten sich zahlreiche Mittelschulen und Gymnasien der Umgebung. Für unsere Schule freuten sich Prof. Thum und Prof. Richter über das große Interesse vieler Kinder und ihrer Eltern!

Kennenlerntage der musisch-kreativen 1. Klassen

Gut gelaunt, jedoch bei strömendem Regen, machten sich die Klassen 1D und 1E mit ihren Klassenvorständen Prof. Herbst und Prof. Csaranko auf den Weg zur Burg Wildegg. Dort verbrachten wir gemeinsam mit Prof. Hartlieb als Begleitlehrerin von 7.10. bis 9.10. die Kennenlerntage.<!–more–> Aufregende und herausfordernde Spiele, Improvisationstheater, gemeinsames Kochen und auch Chorproben standen auf dem Programm dieser Tage. Der Höhepunkt war sicherlich die Modeschau mit eigens kreierten Kostümen im Rittersaal.

Auch eine kurze Nachtwanderung vom Lagerfeuerplatz weg quer durch den Wald, wurde tapfer gemeistert und die Kinder hatten ihren Spaß. Die Tage auf Burg Wildegg haben uns alle sehr beeindruckt! Wir LehrerInnen waren begeistert von der Freude der Kinder beim Spielen und beim Singen, ihrer Mitarbeit in der Küche und vor allem ihrem herzlichen Umgang miteinander!

Abschiedsfest für Prof. Grete Mahr

Nach vielen Jahren als äußerst beliebte und engagierte Sport- und Biologielehrerin an unserer Schule, ist Prof. Mahr diesen Sommer in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt. Am 7. Oktober wurde Prof. Mahr ausgiebig gefeiert.

Die Wertschätzung für Prof. Mahr kann man unter anderem daran erkennen, dass der Barat Saal mit Verwandten, ehemaligen KollegInnen, aber auch mit VertreterInnen der aktuellen Schulgemeinschaft bis auf den letzten Platz gefüllt war.

In den Ansprachen und unterschiedlichen Beiträgen wurde immer wieder auf die außerordentlichen Fähigkeiten von Grete Mahr eingegangen: ihr großes Engagement, ihre ansteckende Begeisterung für Biologie und Sport, und nicht zuletzt die Ruhe, die sie ausstrahlt.

Der Festakt wurde durch verschiedene musikalische Beiträge und auch durch ein Tänzchen bereichert, ehe bei einem liebevoll gestalteten Buffet weitergefeiert werden konnte. Liebe Frau Prof. Mahr: vielen herzlichen Dank für den großen Einsatz für unsere Schule und alles, alles Gute weiterhin!

Ausflug ins Kloster

Am 1. Oktober besuchte die 7A Klasse gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Prof. Sr. Eva Gernhardt das Kloster der Zisterzienserinnen in Marienfeld im Weinviertel.weiterlesen