Monat: Oktober 2014

Orchestercamp 2014

Beim Orchestercamp wurde fleißig fürs Adventkonzert geprobt. Die Musikerinnen und Musiker übernachteten im Schulgebäude und beendeten die gemeinsamen Probenarbeit mit einem Abschlusskonzert. Das Camp unter der Leitung von Prof. Csaranko dauerte vom 24. bis 25. Oktober 2014.

Die 4A ist im Finale!

Foto Copyright: Young Science

Im Rahmen von Sparkling Science präsentierten SchülerInnen der 4A unser Blaumeisenprojekt und erreichten damit das Finale! weiterlesen

Spätsommer in England

Bei Kaiserwetter erlebten Schülerinnen und Schüler der siebenten Klassen zehn spannende Tage im Land von Königin Elisabeth. Zunächst verbrachten wir drei intensive Tage in London, die randvoll gefüllt waren mit Sightseeing und Abendaktivitäten wie dem Besuch der „Mousetrap“ von Agatha Christie und einer gruseligen Jack the Ripper-Tour.weiterlesen

50-Jahr-Jubiläum: Festgottesdienst und Festakt am 7. November 2014

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums und Realgymnasiums Sacré Coeur Pressbaum lädt namens der Schulstiftung der Erzdiözese Wien zum

 

50-Jahr-Jubiläum
Gymnasium Sacré Coeur Pressbaum
am
07. November 2014

 

9:00 Uhr: Festgottesdienst
mit Domdekan Prälat Karl Rühringer

 

10:30 Uhr: Festakt
Multimedialer Rückblick
Überreichung der Festschrift

 

Die Schülerinnen und Schüler werden
nach dem Festakt um ca. 12:05 Uhr entlassen.

Unter südspanischer Sonne…

10 unvergessliche Tage erlebten 22 SchülerInnen der diesjährigen 7.Klassen des Gymnasium Sacré Coeur Pressbaum im südspanischen Málaga. Zusammen mit ihren Lehrpersonen Mag. Elisabeth Braun und Mag. Julia Nigl tauchten sie ein in den Charme Andalusiens. Im Rahmen eines Intensivkurses konnten die SchülerInnen ihr Spanisch festigen und dieses gleich im alltäglichen Leben erproben.

Bei Temperaturen um die 25 Grad waren auch alle anderen (inter)kulturellen und landeskundlichen Erfahrungen ein Genuss, welche von Tapas- und Paella-Abenden sowie Sonnen am Mar Mediterráneo über Siesta und Volleyball am Strand bis hin zu Kino-Besuch und Shopping-Abenden im Zentrum Málagas reichten.

Darüber hinaus führten zahlreiche Ausflüge weit im Land herum: Die arabischen Paläste in Málaga und Córdoba bezauberten mit dem Flair von 1001 Nacht, in Sevillas Kathedrale wurde der Turm erklommen, unter dem Balcón de Europa funkelten Nerjas schöne Strände und Frijilianas enge Gassen begeisterten mit den typischen weißen Häusern. Auf einer Orangenplantage konnten heimische Obstsorten verkostet und am Baum/Strauch bewundert werden und auch ein Marktbesuch gehörte zum Programm. Am beeindruckendsten war aber wohl der Zauber der Alhambra, die majestätisch über Granada thront, mit der von Wolken umrahmten Sierra Nevada im Hintergrund.

So fühlt es sich an, in ein Land und eine Sprache einzutauchen. Es bleiben unvergesslichen Erinnerungen und Eindrücke…

45 Kilometer Rom

Am Mittwoch, dem 1. Oktober fuhr die 8a gemeinsam mit den Professoren Scharf und Pirgmayer mit dem Nachtzug in die ewige Stadt Rom. Es sollten drei erlebnis- und kilometerreiche Tage werden, in denen wir unsere Klassengemeinschaft vertiefen und viele neue Eindrücke gewinnen konnten.weiterlesen